Sprachwechsel Freiplaetze imBlick Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Übersicht über freie Plätze in unseren Einrichtungen

Intensivpädagogisches Standortprojekt Hof Phoenix (Niedersachsen)Freie Plätze: 1

Alter (bei Aufnahme) 10-11 Jahre (emotional altersentsprechend oder gerne auch entwicklungsverzögert)
Geschlecht Jungen
Einsatzgebiet Niedersachsen


Träger imBlick Kinder-und Jugendhilfe gGmbH
Hilfeform §§35/35a SGB VIII - Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
Projektausrichtung Ein natürlicher Rhythmus in naturnaher Umgebung gibt dem Kind Halt, Stärke und Kraft. Aktive Freizeitgestaltung, Individuelle Förderung
Betreuungsumfang stationär (7/24)
Geschlecht allgemein Jungen
Gesamtkapazität 2
Kostensatz auf Anfrage
Betriebserlaubnis liegt vor


Kurzbeschreibung
 

Kinder und Jugendliche, denen das Hofprojekt ein Zuhause bietet, sollen ihre Stärken und ihren eigenen Wert erkennen lernen und somit eine optimale Lebensperspektive für ihre Zukunft entwickeln. Weiterführende Kurzbeschreibung



Kontakt & Anfrage
Mobil
Telefon (Büro Düsseldorf)
E-Mail
Ute Meisenbacher
+49 (0)160.5206134
+49 (0)211.550 849 33
anfragen@imblick-online.de


Reiseprojkete im in- und AuslandFreie Plätze: mehrere - Bedarfsgerecht

Alter (bei Aufnahme) ab 14 bis 18 Jahre
Geschlecht Mädchen/Jungen
Einsatzgebiet In- und Ausland


Träger imBlick Kinder-und Jugendhilfe gGmbH
Hilfeform (§ 35 SGB VIII) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
Projektausrichtung Clearing, Krisenintervention, Reisen, Time-Out, Reizarme Umgebung
Betreuungsumfang Reiseprojekt (24h)
Geschlecht allgemein Mädchen/Jungen
Gesamtkapazität mehrere
Kostensatz auf Anfrage
Betriebserlaubnis nicht erforderlich


Kurzbeschreibung
 

Unter ISE-Reiseprojekten und Time-Out Maßnahmen verstehen wir eine individuell auf das Kind oder den Jugendlichen zugeschnittene Hilfe, die sich durch die Intensität der Betreuung, einer reisedurchführenden Aktivität und einer überwiegenden Unterbringung in nicht festen Unterkünften sowie eine zeitliche Befristung auszeichnet.

Die Leitziele in Reiseprojekten sind z.B. die individuelle Hilfe und Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit von Kindern und Jugendlichen; Steigerung der Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit; Hilfestellung geben  zum Erlernen von Strategien zu der Bewältigung von Krisensituationen; Erziehung zur Übernahme von Eigenverantwortung.



Kontakt & Anfrage
Mobil
Telefon (Büro Lindau)
E-Mail
Michaela Sturm
+49 (0)170.8531667
+49 (0)8382.2602660
anfragen@imblick-online.de


Intensivpädagogisches Standortprojekt - kleiner Bauernhof in Salem (Baden-Württemberg)Freie Plätze: 1

Alter (bei Aufnahme) 16
Geschlecht gemischt / keine Einschränkungen
Einsatzgebiet Baden-Württemberg / Bodenseekreis


Träger imBlick Kinder-und Jugendhilfe gGmbH
Hilfeform §§34 Erziehungsstelle; 35 SGB VIII Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
Projektausrichtung

Verselbstständigung, vorübergehende Einbindung in die Hofarbeit als Tagesstruktur bis zur Aufnahme einer Ausbildung oder Schule, u.a. geeigneter Anschluss an ein Reiseprojekt oder Auslandsaufenthalt

Betreuungsumfang stationär (7/24)
Geschlecht allgemein gemischt / keine Einschränkungen
Gesamtkapazität 2
Kostensatz auf Anfrage
Betriebserlaubnis liegt vor


Kurzbeschreibung
 

Herr K., Sozialarbeiter, und Frau M., Sozialpädagogin, haben eine sehr wohlwollende, empathische Art. Wertigkeiten: klärende Gespräche, familiäres Zusammenleben, Struktur und landwirtschaftliche Arbeit.
Ort: Bauernhof in Salem mit Schafen, Hasen, Hennen und Schweine.  Ausschlusskriterien: schweres fremd- und selbstzerstörerisches Handeln, Drogen, Gewalt gegenüber Kindern oder Tieren. Weiterführende Kurzbeschreibung



Kontakt & Anfrage
Mobil
Telefon (Büro Lindau)
E-Mail
Michaela Sturm
+49 (0)170.8531667
+49 (0)8382.2602660
anfragen@imblick-online.de


Care -leaving und was kommt jetzt?Mountain Resc You

Keine genaue Idee welcher Job, welcher Ort und aus welchem Grund?

Mountain RescYou ist das passende Angebot: Ein Konzept, das darauf basiert, vorhandenes Potential von jungen Männern zu nutzen, weil es als Grundlage für positives Handeln dient. Gemeinsam werden scheinbar unüberwindliche Hürden bewältigt. Dort wo die Herausforderung  wartet – hoch oben an einem wirklichen Berg.

 
Alter (bei Aufnahme) ab 18 (bis 21) Jahre
Geschlecht Jungen
Einsatzgebiet Bayern


Träger imBlick Kinder-und Jugendhilfe gGmbH
Hilfeform § 13 SGB VIII
Projektausrichtung Persönlichkeitsentwicklung, berufliche Perspektiven entwickeln
Betreuungsumfang Vollzeit / 24h
Geschlecht allgemein Jungen
Gesamtkapazität 3
Kostensatz auf Anfrage
Betriebserlaubnis nicht erforderlich


Kurzbeschreibung
 

MountainRescYou ist eine neun bis zwölf-monatige intensiv-sozialpädagogische Maßnahme in den Allgäuer Bergen. In der Kombination aus Erlebnispädagogik, klarer Lern- und Arbeitsstrukturierung durch entsprechende Lehrpläne bei maximal intensiver Betreuung, erreicht das Projekt eine hohe Wirksamkeit und Nachhaltigkeit im Hinblick auf die Re-Integration in die Gesellschaft. Die Persönlichkeit entwickelt sich auf der Basis der 4 Säulen der Erlebnistherapie von Kurt Hahn. Ausbildungsreife erlangen die jungen Menschen auf der Basis hoher Verantwortungsübernahme für sich und andere durch ihre Ausbildung in den Bereichen Outdoorsport (Klettern, Trekking, Orientierung und Wetterkunde), 1. Hilfe und den Grundfertigkeiten in der Bergrettung.



Kontakt & Anfrage
Mobil
Telefon (Büro Lindau)
E-Mail
Jürgen Henseleit
+49 (0)170. 4763746
+49 (0)8382.2602660
anfragen@imblick-online.de

 

Schön, dass Sie sich für unsere Einrichtungen interessieren. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

  • Pädagogik im Blick

    Das Leben ist nicht immer fair und manchmal geraten Familiensysteme in eine unangenehme Schieflage. Wir unterstützen Eltern, Kinder und Jugendliche in den vielfältigsten Angeboten mit langjähriger Erfahrung, Respekt, Verständnis und Wertschätzung bei der (Neu-) Ausrichtung ihrer Lebenswege.

    Das Entwickeln einer tragenden Beziehung zwischen Betreuten und Betreuungspersonen, die Passgenauigkeit des Settings sowie die individuelle Ausgestaltung des gesamten Hilfeprozesses bilden die tragenden Säulen in jeder Hilfeform.

    Wir haben das Ziel im Blick: Ein zufriedenstellendes selbstbestimmtes Leben für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.
     

  • Die Hilfeempfänger im Blick

    Die Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen sind bunt und vielfältig und ändern sich ähnlich denen eines Chamäleons von Zeit zu Zeit. Wenn sich manchmal die Sonnenseite des Lebens von Kindern und Jugendlichen abwendet und nichts mehr voranzugehen scheint in Familie, Schule und Alltag, kann ein individuelles und beziehungsschaffendes Angebot dazu beitragen, dem Leben wieder eine neue Richtung zu geben. Die Kinder und Jugendlichen stehen dabei mit all ihren Facetten, Kompetenzen, Potentialen, Ressourcen und Handicaps im Mittelpunkt und dürfen in einer passgenauen Hilfe ohne irgendwelche Schablonen den Prozess mitbestimmen und –gestalten.
     

  • Die Kompetenzen im Blick

    Kompetenz ist unser Stammkapital. Um die Herausforderung von Situationen, in denen nichts mehr zu gehen scheint, annehmen und angehen zu können, bedarf es sowohl sozialer als auch fachlich-methodischer Kompetenzen. Die Mitarbeiter bei imBlick sind mit Empathie, Verständnis und Toleranz ausgestattet, um vertrauensvolle tragfähige Beziehungen zu den Betreuten aufbauen zu können. Mit zusätzlichen vielfältigen Fach- und Methodenkompetenzen greift beides wie ein Zahnrad im Hilfeprozess ineinander.
     

  • Den (Über-)blick behalten - deswegen stehen wir Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.

    imBlick Kinder- und Jugendhilfe gGmbH - Sitz der gGmbH -

    Hofstattgasse 1, D - 88131 Lindau
    fon: +49 (0) 8382 . 260 266 0, fax: +49 (0) 8382 . 260 266 1

    info@imblick-online.de


    imBlick Kinder- und Jugendhilfe gGmbH - Zweigstelle -

    Max-Brauer-Allee 54, D - 22765 Hamburg
    fon: +49 (0) 40 . 679 00 11, fax: +49 (0) 40 . 679 296 21

    info@imblick-online.de


    imBlick Kinder- und Jugendhilfe gGmbH - Zweigstelle -

    Schanzenstr. 38, D - 40549 Düsseldorf
    fon: +49 (0) 211 . 550 849 33, fax: +49 (0) 211 . 550 974 36

    info@imblick-online.de